« Zurück

Angebote in der Johann-Hinrich-Wichern-Schule

Mit zwei Angeboten sind wir hier vor Ort.

Die Jugendhilfe in der Schule und ihre vielfältigen Aufgabenfelder widmen sich den Themen des „Sozialen Lernens“ und der Berufsorientierung in der Unterrichtszeit. Das Angebot richtet sich – je nach Bedarf- an die Klasse, an Kleingruppen oder einzelne Jugendliche. Die „Bewegte Pause“ sowie offene Angebote am Nachmittag bieten den Jugendlichen Möglichkeiten, sich aktiv zu beteiligen und eigene Vorstellungen einzubringen.

Die Jugendhilfe ist sowohl Ansprechpartner für die Schülerinnen und Schüler als auch für Eltern, Erziehungsberechtigte, Lehrer und Lehrerinnen; sie vermittelt gegebenenfalls an Fachstellen in Frankfurt weiter. Die Jugendhilfe initiierte gemeinsam mit der Jugendhilfe der IGS Eschersheim ein regelmäßiges Treffen zwischen Jung und Alt im Pfarrer-Münzenberger-Haus und begleitet die Jugendlichen aktiv.

Besondere Angebote sind die Lernferien, mit Ausflügen und Projekten in den Sommerferien. In den Herbstferien wird den Jugendlichen das Projekt me2you in Zusammenarbeit mit Frankfurter Museen und dem Stadtschulamt angeboten.

In der Frühbetreuung der Johann-Hinrich-Wichern-Schule können alle Grundschülerinnen und Grundschüler im betreuten Rahmen frühstücken und an verschiedenen Spielaktionen teilnehmen. Eine Hilfe bei Hausaufgaben und bei anderen schulischen Themen ist für die Kinder ebenso verfügbar.

Kontakt:

Valentin Ries

Jugendhilfe und Frühbetreuung  in der Johann-Hinrich-Wichern-Schule
Victor-Gollancz-Weg 4
60433 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 27295795
E-Mail: his-jhws@frankfurt-evangelisch