« Zurück

Angebote in der Otto-Hahn-Schule

Mit zwei Angeboten sind wir in der Otto-Hahn-Schule vertreten.

Die Jugendhilfe ist seit dem Schuljahr 2006/2007 ein fester Bestandteil der Otto-Hahn-Schule. Die Angebote richten sich an die Schüler*innen der  Förderstufe, des Hauptschulzweigs und an den Realschulzweig. In Krisensituationen ist die Jugendhilfe Ansprechpartner*in für den Gymnasialzweig.

In folgenden Bereichen ist die Jugendhilfe tätig:

  • Beratung: Das Beratungsangebot ist offen für alle Schüler*innen, freiwillig und unterliegt der Schweigepflicht. Die Jugendhilfe vermittelt bei Bedarf an geeignete Hilfeeinrichtungen und ist auch Ansprechpartner*in für Eltern und Lehrer*innen.
  • Kinderschutz: Gemeinsam mit der Lehrerschaft arbeitet die Jugendhilfe am Kinderschutz mit und installiert in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und anderen Einrichtungen Hilfen für Familien.
  • Soziales Lernen: Begleitung von Klassen in TUT Stunden, im Lions Quest Programm, bei Praxistagen und Ausflügen.
  • Klassenfahrten: Jährliche Begleitung einer Klassenfahrt. Je nach Möglichkeiten werden den Schüler*innen vor Ort Freizeitangebote angeboten oder Beratungen ermöglicht.
  • Vernetzung: Die Jugendhilfe wirkt in Gremien und Aktionen im Stadtteil und stadtweit mit. Sie ist vernetzt mit anderen Einrichtungen der Jugendhilfe und weiteren Fachstellen.
  • Lernferien: Diese finden in den Herbstferien (1 Woche), in den Osterferien (1 Woche) und in den Sommerferien (2 Wochen) statt. Thematisch wird sich an den Bedürfnissen und Wünschen der Schüler*innen in unterschiedliche Jahrgangsstufen orientiert.
  • Berufsorientierung: Die Jugendhilfe wirkt an verschiedenen Berufsorientierungsmaßnahmen wie etwa an Praxistagen, Kompetenzfeststellungsverfahren und Bewerbungskompetenzparcours mit.
  • Offene Angebote und unterschiedliche Aktionen: Unregelmäßig werden verschiedene offene Projekte wie beispielsweise „Slackline laufen“ oder „Präventionsangebote“ oder ähnliche Projekte für die Schüler*innen der Otto-Hahn-Schule angeboten.

Kontakt:

Christine Gorny und Constantin Gabriel Munteanu

Jugendhilfe in der Otto-Hahn-Schule
Urseler Weg 27
60437 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 212 71086
E-Mail: his-ohs@frankfurt-evangelisch.de

Der Offene Ganztag hat mit dem Schülertreff ein offenes Angebot für Schüler*innen. Es werden auch AGs mit Anmeldung organisiert:

  • Hausaufgabenbetreuung
  • Spiel-, Sport- und Kunstprojekte und vieles mehr

Kontakt:

Andrea Günther

Offener Ganztag in der Otto-Hahn-Schule
Urseler Weg 27
60437 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 212 71084
E-Mail: mibe-ohs@frankfurt-evangelisch.de