16. Juni 2020

Happy Coffee – Der Lernbetrieb bedankt sich

Im Bistro in der Philipp-Holzmann-Schule gibt es nun dank der Stiftung Pro Region tollen Kaffee aus frisch gemahlenen Kaffeebohnen. Über eine Spende der Stiftung Pro Region erhielt der Lernbetrieb Frankfurt, inklusives Projekt für Gehörlose, schwerhörige und hörende Jugendliche, einen Kaffeevollautomat und kann so täglich im Bistro Kaffeevarianzen anbieten.

Die Auszubildenden bedanken sich herzlich und schreiben in einem Dankesbrief:

“wir möchten uns bei Ihnen ganz herzlich für den Kaffeevollautomaten bedanken, den Sie uns gespendet haben. wir sind Jugendliche  im Alter zwischen 16 und 21 Jahren und  Teilnehmer*innen des Lernbetriebs Frankfurt, inklusives Projekt für Gehörlose, schwerhörige und hörende Jugendliche, die den Hauptschulabschluss nachholen oder eine Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe absolvieren. Wir verwenden die Maschine täglich im Bistro der Philipp Holzmann Schule. Hier sind Lehrer*innen sowie Schülerinnen und Schüler der Schule unsere Gäste. Sie holen sich täglich frische Speisen, kalte Getränke und sehr häufig guten Kaffee, den wir nun garantiert anbieten können. Der Verbrauch von Kaffee liegt bei ca. 150 Tassen am Tag.”

Auch Ceyda, eine Auszubildende, freut sich sehr über den Kaffeevollautomat.

Wir bedanken uns herzlich bei der Stiftung Pro Region! Falls jemand sich um den Universitäts Campus Westenend aufhält, kann er oder sie gerne das Bistro besuchen und eine Kaffeespezialität kosten.