« Zurück

Angebot in der Judith-Kerr-Schule

Die Jugendhilfe in der Judith-Kerr-Schule ist eine wichtige Kooperationspartnerin der Schule und ergänzt die verschiedenen Professionen mit ihrem sozialpädagogischen Aufgabenfeld.

Am Standort arbeiten vier pädagogische Mitarbeiter:innen, die sich für die Interessen und Belange der Schüler:innen einsetzen und den Heranwachsenden wie dem Schulkollegium ein professioneller Ansprechpartner sind.

Die Jugendhilfe bietet verschiedene präventive wie intervenierende Angebote für alle Klassenstufen an. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem sozialen Lernen, Beratungs-, Pausen- und verschiedenen AG-Angeboten sowie der Berufsorientierung.

An die Jugendhilfe können sich die Schüler:innen vertrauensvoll richten mit allen Belangen, die ihnen am Herzen liegen. Sie hilft bei der Klärung von vielfältigen Problemen und leitet bei Bedarf weitere Hilfemaßnahmen ein.

Der Jugendhilfe ist es ein wichtiges Anliegen, die Übergänge von der Grundschule zur IGS und ins spätere Ausbildungsleben zu begleiten. Sie unterstützt die Kinder und Jugendlichen beim Hineinwachsen in die neue Klasse und Schule sowie nach Bedarf bei der späteren Ausbildungsfindung.

In den Ferien gestaltet die Jugendhilfe viermal jährlich ein buntes Programm im Bereich Sport, Spiel, kreatives Gestalten und Kultur. Dabei berücksichtigt sie die Heterogenität der Schüler*innenschaft und lebt mit ihren Angeboten Pluralität und Diversität vor. In den Osterferien 2021 ist u.a. ein Musikvideo entstanden, in dem sich die Schüler:innen mit ihrer aktuellen Lebenslage auseinandersetzten und ihren Gedanken durch Musik Ausdruck verliehen. Das Video ist über den folgenden Link abrufbar.

Im Stadtteil ist die Jugendhilfe gut vernetzt und kooperiert mit verschiedenen Partner:innen vor Ort, damit die Schüler:innen an den verschiedenen Angeboten des Stadtteils partizipieren können. Es bestehen u.a. Kooperationsbezüge zu den Grundschulen, dem Jugendhaus Riedberg und Billabong.

Kontakt:

Jugendhilfe Judith-Kerr-Schule
Carl-Hermann-Rudloff-Allee 11
60438 Frankfurt am Main

Räume 014 und 015

Telefon:

069/212-75653

0157/76298506

0157/86298503

E-Mail:  his-igskr@frankfurt-evangelisch.de